L icht I nformation E nergie LIE - BEHANDLUNG
L icht   I nformation     E nergie LIE - BEHANDLUNG

Arbeitsteilung der beiden Gehirnhälften

Wir haben zwei Gehirnhälften,
die
wie Spezialisten für verschiedene Fachgebiete arbeiten.
Die rechte ist spezialisiert auf Kreativität, Intuition und das Erfassen von Gesamtzusammenhängen.
Die linke auf Logik, Methodisches Vorgehen, und das Verarbeiten von Details.
Man könnte auch sagen sie kooperieren wie Künstler und Manager.
Beispiel:
Der Musiker hat eine Inspiration, seine linke Gehirnhälfte setzt diese mit Fach-Kenntnissen von Tonarten, Rhythmus- und Notenwerten in eine lesbare Partitur um. So kann er seine Eingebung mit der Außenwelt teilen.

Dialoge zwischen beiden Gehirnhälften könnten zum Beispiel so aussehen:
Rechts:
“Lass uns den Sonnenuntergang genießen!” - Links: “Nix da! Erst wenn du mit der Arbeit fertig bist!”

Rechts: “Ich möchte alle Menschen umarmen!” -  Links: “Pass auf! Die haben Bakterien, du könntest dich anstecken!”
Rechts: Das Leben ist wunderschön! Lass uns ein Fest feiern!” - Links: “Wir sollten besser fürs Alter sparen!”

Die rechte ist überwältigt vom Anblick des Sternenhimmels, die linke fängt an das Universum zu berechnen.
Die rechte fließt über von Mitgefühl und Hilfsbereitschaft wenn sie an eine Unfallstelle kommt, die linke wählt die Nummer des Rettungsdienstes.

Doch lassen wir eine Gehirnforscherin hier selbst zu Wort kommen:
Jill Bolte Taylor - "Wie cool! Ich habe einen Schlaganfall...!" (18 Minuten)

https://www.youtube.com/watch?v=pL3pRczi0_o

Sie hat ein Buch über ihre Erfahrungen geschrieben mit dem Titel:

“Mit einem Schlag”.
Es ist gut verständlich geschrieben und unbedingt empfehlenswert!



Die Gehirnhälften von St. Martin
könnten folgenden Dialog geführt haben:
Rechte: “Da sitzt ein Mann der wird erfrieren, ich will ihm meinen Mantel geben.”
Linke:
“Kommt nicht in Frage, dann erfrierst du selbst!”
Dann haben sich die beiden anscheinend gut verbunden und sich auf einen halben Mantel geeinigt!
Und darauf kommt es oft an, dass wir den passenden Ausgleich zwischen beiden finden!
In unserer Kultur überwiegt meistens die Aktivität der linken Gehirnhälfte, was uns dabei entgeht haben Sie im Vortrag hören können.


Die rechte Körperhälfte wird von der linken Gehirnhälfte gesteuert und umgekehrt.
Es gibt allerdings auch Mischformer.
Wer genaueres darüber erfahren möchte, kann dies hier tun:

www.lernberatung-anderer.de
 

 

Kirsten Schürmann

08142/ 48 99 35

0176/ 3943 7474

info@lie-behandlung.de

82140 Olching

Dachauerstr. 114

Anfahrt: hier!