L icht I nformation E nergie LIE - BEHANDLUNG
L icht   I nformation     E nergie LIE - BEHANDLUNG

Die Milz, das vergessene Organ

A) Milz-Zeiten

B) Aufgaben der Milz
C) Was stärkt die Milz?
D) Was schwächt die Milz?
E) Emotion der Milz
F) Symptome einer geschwächten Milz


A) Milz-Zeiten
Gemäß der chinesischen Organ-Uhr ist der Mai der Monat der "Milz“.
Die zirkulierende Meridian-Energie wird im Monat "Mai" vermehrt der Milz zur Verfügung gestellt.  Der Milzmeridian ist besonders von 9 – 11 Uhr aktiv.


B) Aufgaben der Milz
Laut TCM regiert die Milz das Blut und die Muskeln und ist eine wichtige Instanz in der Immunabwehr.
Die Milz produziert die Abwehrzellen "Lymphozyten" und "Makrophagen" (Fresszellen)
Die dendritischen Zellen sitzen in dem feinen arteriellen Netzwerk der Milz und überwachen das durchfließende Blut. Sobald ein Krankheitserreger vorbeifließt wird dieser von den dendritischen Zellen markiert, welche dann von den Lymphozyten und den Makrophagen attackiert werden.
regeln die Lebensmittelverarbeitung und Transport von Nährstoffen, zerstört alte rote Blutzellen,
hat die einzigartige Fähigkeit, Qi der Nahrung aufnehmen und hilft, Blut zu bilden,  Lebensmittel in Qi und Blut verwandeln


C) Was stärkt die Milz?

  • Frischer Saft oder warme Suppen aus Karotten, Apfel, Rote Beete und etwas Ingwer
  • Obst      
  • Kürbis      
  • Vollkornprodukte, brauner Reis, Hirse, Hafer
  • Löwenzahn.      
  • Gewürze wie Zimt, Sternanis und Nelken
  • Lebermittel wie Mariendistel, Löwenzahnwurzel, Ingwer und Tausendgüldenkraut
  • Körperliche Bewegung, wo auch die Muskeln etwas gefordert werden
  • QiGong


D) Was schwächt die Milz?
Ständiges Grübeln, sich Sorgen machen und hartes Lernen
Zu viel Essen und Alkohol


E) Emotion der Milz
Traurigkeit und Depression, Enttäuschungen, Trennungen und Verluste, „weinen“.

F) Symptome einer geschwächten Milz

  • trockene Haut
  • Blasse und trockene Lippen
  • Verdauungsstörungen      
  • Müdigkeit      
  • Appetitlosigkeit      
  • schwere Zeiten
  • übertriebene Lust auf Süßes
  • verminderte Widerstandsfähigkeit
  • geschwächtes Immunsystem

 

Kirsten Schürmann

08142/ 48 99 35

0176/ 3943 7474

info@lie-behandlung.de

82140 Olching

Dachauerstr. 114

Anfahrt: hier!